Thailändische Börse startet nächstes Jahr die Kryptowährungsplattform

 

Die thailändische Börse (SET) plant, irgendwann im Jahr 2020 eine Kryptowährungsplattform einzuführen. Laut der offiziellen Pressemitteilung von SET gestern ist das Land “bereit für die digitale Transformation”.

Thailändische Börse expandiert in Krypto

SET-Präsident Pakorn Peetathawatchai sagte, der Dreijahresplan der Börse werde sich auf die Entwicklung einer “digitalen Infrastrukturplattform” konzentrieren. Der thailändische Präsident ist der Ansicht, dass dies den Investoren neue Investitionsmöglichkeiten eröffnen und dem Handel mehr Geschwindigkeit und Komfort bieten wird.

Die thailändische Börse strebt ihre neue Struktur als “One-Stop” digitaler Kapitalmarkt an und wird “eng und kollektiv” mit allen Interessengruppen zusammenarbeiten, um ihn aufzubauen. Diese neue Transformation für den thailändischen Kapitalmarkt soll in zwei Schritten erfolgen.

In der ersten Phase wird die vollständige Digitalisierung des aktuellen Kapitalmarktes erfolgen. Dazu gehört der papierlose Kontoeröffnungsprozess mit elektronischer Identifikationsverifizierung, Einzugsermächtigung und elektronischer Zahlung der Stempelsteuer.

Die zweite Stufe der Umgestaltung der thailändischen Börse ist der Aufbau eines brandneuen Ökosystems, das digitale Assets unterstützen wird. Die Fondsplattform FundConnext, die derzeit mit 19 Vermögensverwaltungsgesellschaften in Thailand verbunden ist, wird schließlich mit Vestima verbunden. Vestima ist eine globale Fondsverarbeitungsplattform, die von Clearstream betrieben wird. Der neue FundConnext wird Investoren in 56 verschiedenen Ländern mit dem thailändischen Investmentfonds verbinden.

>> Bitcoin Preis: Die heutigen Marktführer und Betrüger – BTC, BCH, ETH Zürich

SET ist bereit, den vertrauenswürdigen Kapitalmarkt aufzubauen und zu betreiben“, fügte Pakorn hinzu.

SETs Motto in der Pressemitteilung ist “SET…. Make it ‘Work’ for Everyone“.

Mitte Januar 2019 wurde von der Bankok Post die Nachricht über das neue Unternehmen mit der thailändischen Börse veröffentlicht. Gestern war es das erste Mal, dass SET sich offiziell zu diesem Thema äußerte.

Während das Interesse an Kryptowährungen von seinem Höchststand Ende 2017 und Anfang 2018 gesunken sein könnte, scheint es, dass die Börsen weiterhin eine Nachfrage nach digitalen Währungen sehen.