Die Schlüsselrolle der Blockchain bei der Sicherung von Mobilfunknetzen



Im Laufe der Jahre hat die Blockchain eine große Reichweite erhalten, obwohl das Konzept der Blockchain oft völlig missverstanden wird. Aus technischer Sicht ist Blockchain nichts anderes als eine Datenstruktur, die verwendet wird, um Interaktionen zwischen Geräten in einem verteilten Netzwerk zu verfolgen.

Eines der bekanntesten Beispiele für die Funktionsweise der Blockchain-Technologie sind Kryptowährungstransaktionen wie Bitcoin. Die Sicherheit, die die Blockchain-Technologie bietet, macht sie zu einer positiven Lösung für viele andere Branchen, fast alle dort, wo Daten vorhanden sind. So könnte beispielsweise die Blockchain zum Sichern, Abrufen und Übertragen von Krankenakten, Mobilfunk, Grenzkontrolle, Versicherungen, Banken und vielem mehr verwendet werden.

Die Netzwerksicherheit ist in den letzten Jahren zu einer immer komplexeren Herausforderung geworden. Da Cyber-Angreifer intelligenter werden und neue Hacking-Methoden auf den Markt kommen, sind Netzbetreiber an vorderster Front dieser Bewegung und müssen dem Spiel immer einen Schritt voraus sein, um einen Zusammenbruch des Netzwerks zu vermeiden – was, seien wir ehrlich, viele Kunden zum Stillstand bringen wird. Hier sind einige Möglichkeiten, wie die Blockchain-Technologie für die mobile Netzwerksicherheit angepasst und eingesetzt werden kann.

Schutz personenbezogener Daten


Jüngste Forschungen haben einen anderen Ansatz identifiziert, der es ermöglichen könnte, die Blockchain zum Schutz der personenbezogenen Daten der Netznutzer zu nutzen. Die vom MIT durchgeführte Forschung untersuchte die Entwicklung einer zweckbasierten Blockchain als Moderator für die Zugangskontrolle mit der Fähigkeit, eine Off-Blockchain-Speicherlösung anzubieten. Dies gibt den Nutzern Transparenz über ihre Daten, da sie sich mit ihren Daten nicht an Dritte wenden müssten und immer wissen, was erhoben wird und vor allem, wie sensible Daten verwendet werden. Durch diese Art der Implementierung der Blockchain könnte sie als kritischer Aspekt einer Risikominderungsstrategie angesehen werden, die Mobilfunkbetreiber verfolgen könnten (und sollten).

ChainLink (LINK) ist der führende Krypto-Performer: Springt um 950% seit Mai

In Anbetracht der Tatsache, dass die meisten Amerikaner mehr darauf bedacht sind, dass ihre sensiblen Daten gestohlen werden, als Opfer eines Gewaltverbrechens zu werden, ist die Einführung einer sicheren Technologie von entscheidender Bedeutung.

Interne Prozesssicherheit


Blockchain könnte verwendet werden, um sichere betriebliche und geschäftliche Unterstützungssysteme zu unterstützen. Dies kann durch die Schaffung eines höheren Sicherheitsniveaus erreicht werden, typischerweise für private und öffentliche Netzwerke. Dies zu tun, kann für Netzwerke sehr wertvoll sein, da es den Betreibern helfen würde, mehrere Sicherheitsebenen anzubieten, insbesondere für interne, externe und hybride Benutzer.

Wenn sich das Internet der Dinge erweitert, sind mehr Geräte mit einem Netzwerk verbunden und werden mit diesem verbunden. Daher ist ein solches System heute wichtiger denn je.

Roaming


Roaming wird hauptsächlich mit Reisen in verschiedene Länder in Verbindung gebracht, was Ihren Dienstanbieter und Ihr Netzwerk verändert. Der Einsatz der Blockchain-Technologie könnte Netzbetreibern helfen, die Authentizität der Teilnehmer zu vereinfachen, während die Nutzer im Roaming sind. Dies würde dazu beitragen, das Risiko der Verwendung nicht autorisierter Geräte in einem Carrier-Netzwerk zu verringern, aber auch die Kosten für die Verwaltung des Geräte-Roamings zu senken, was einen attraktiven Kosteneinsparungsaspekt darstellt. Eine Blockchain-Struktur könnte die Integration und Genauigkeit des Netzwerks in Bezug auf die Abrechnung verbessern und Fehler reduzieren.

Obwohl die moderne Telekommunikation mit einer GSMA-Penetration von nur 63% noch lange nicht gesättigt ist, “ist der Markt noch immer für mehrere Mängel anfällig – Zwischenverbindungen, übermäßige Ausgaben und Technologieverluste”, sagt Petr Malyukov, Irbis Network CEO (SafeCalls) und Mitbegründer.

Es gibt bereits Unternehmen, die blockchainbasierte Mobilfunknetze anbieten, die eine anonyme Verbindung, weltweite Abdeckung und verbesserte Sicherheit bieten.

Authentifizierung


Die Blockchain-Technologie kann auch dazu verwendet werden, die Geräte zu bestimmen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt an ein Netzwerk angeschlossen sind. Dies könnte auf mehrere verschiedene Dienste wie 4G-Verbindung, öffentliches WLAN, Zahlungsmethoden angewendet werden und könnte potenziell in 5G-Netze integriert werden, deren Nutzung von 2,6 Milliarden Menschen im Jahr 2025 erwartet wird.

Der Einsatz von Blockchain hat die Fähigkeit, Netzwerken zu ermöglichen, Interaktionen zwischen Access Points und verschiedenen Geräten autonom zu verwalten. Dies kann dazu beitragen, die Netzwerkmanagement- und Transaktionskosten zu senken, indem es die Sicherung und Aktivierung von Micropayments zwischen Netzwerkinteraktionen ermöglicht.

Mobile Zahlungen


Die Zahl der Verbraucher, die mit ihren Geräten bezahlen, ist in den letzten Jahren drastisch gestiegen. Die Blockchain-Technologie könnte Netzbetreibern und Banken helfen, indem sie nicht nur die Transaktionskosten senkt, sondern auch ihre Sicherheit erhöht.

Wie Sie aus den obigen Punkten ersehen können, ist es klar, dass die Blockchain-Technologie als positives Element der Technologie für sec verwendet werden kann.