Der vollständige Leitfaden für Stallmünzen

Vielleicht sind Sie mit dem Begriff Stallmünze vertraut. Aber da es sich um eine relativ neue Art von Kryptowährung handelt, sind Sie vielleicht nicht damit vertraut, was es ist.

Also, was ist es? Warum gibt es so viel Aufhebens um diese Münzen und was sind die Stallmünzen, von denen du wissen solltest?

Lasst uns reinhauen!

Stallmünzen: Was um alles in der Welt sind sie?

In seinen einfachsten Worten ist ein Stablecoin eine Kryptowährung, die an einen materiellen oder stabilen Vermögenswert gebunden ist. Beispiele für einen stabilen Vermögenswert sind Gold oder der US-Dollar. Die Idee, eine Kryptowährung mit einem Sachwert zu unterlegen, besteht darin, die Preisvolatilität zu reduzieren, die mit der Standardkryptowährung verbunden ist. Auf diese Weise werden digitale Münzen für den täglichen Gebrauch viel praktischer, und sie können die weltweite Akzeptanz fördern.

Kryptowährung Volatilität

Standard-Kryptowährungen wie Bitcoin haben eine hohe Volatilität. An einem bestimmten Tag kann der Wert plötzlich (oft um signifikante Prozentsätze) aus keinem anderen ersichtlichen Grund als dem Hören auf dem Markt oder der Angst vor Fusionen steigen oder fallen. Dies liegt daran, dass der Wert von Bitcoin und anderen Kryptowährungen davon abhängt, welchen Wert ihm die Investoren beimessen. Es hängt nicht von einem physischen Vermögenswert ab, seinen Wert zu bestimmen. Aus diesem Grund sind Bitcoin und die meisten Kryptowährungen für tägliche Transaktionen ungünstig.

Stell dir das vor: Du bist ein Verkäufer, und du verkaufst ein Kleid im Austausch für 300 RPX. Zum Zeitpunkt der Transaktion könnten 300 RPX $35 USD wert sein. Am nächsten Tag jedoch könnte der gleiche Betrag an RPX nun 23 USD betragen. Du wärst kein sehr glücklicher Lieferant. Außerdem wären Sie sich stets des sich ständig ändernden Wertes bewusst, dem auch Ihre Waren zum Opfer fallen.

Solche Preisänderungen sind für Händler und Verbraucher gleichermaßen schockierend. Aber die Einführung von Stablecoins kann ein Katalysator für das dezentrale Kryptowährungssystem sein, das im Mainstream funktioniert.

>> Sind Stablecoins die Zukunft? Die Winklevoss Zwillinge scheinen so zu denken!

Stabile Münzen bieten eine optimale Währung.

Ziel ist es, eine optimale Währung zu schaffen.

Laut Forbes sollte “eine optimale Kryptowährung die folgenden vier Merkmale aufweisen: Preisstabilität, Skalierbarkeit, Datenschutz und Dezentralisierung”.

Preisstabilität ist das Hauptmerkmal, und genau das ist es, was eine stabile Münze erreichen will. Forbes erklärt weiter: “Kurzfristige Stabilität ist wichtig für Transaktionen und langfristige Stabilität ist wichtig für das Halten”.

Betrachten wir also einige Beispiele von Stablecoin-Projekten, die darauf abzielen, die optimale Kryptowährung zu schaffen.

Tether: Der Pionier

Man kann nicht über Stallmünzen reden, ohne dem Pionier zu nicken. Tether ist bemerkenswert, weil es als die erste Stallmünze gilt.

1:1 USD

Tether behauptet, dass es zu 100% durch Fiat-Währung gesichert ist, die auf einem Reservebankkonto gehalten wird. Es wird gesagt, dass es 1:1 auf den US-Dollar abgesichert ist, wobei 1 Tether gleich $1 USD ist. Es wird vollständig unterstützt, sobald alle im Umlauf befindlichen Tethers kleiner oder gleich dem gesamten in der Reserve befindlichen Fiat sind.

Am etabliertesten, aber umstrittensten  

Da es sich um die bahnbrechende Stallmünze handelt, ist Tether die etablierteste und gut integrierte. Allerdings war Tether in der Vergangenheit kontrovers, da seine Behauptungen nicht rechtmäßig nachgewiesen wurden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Unternehmens besagen, dass “Tether sich das Recht vorbehält, die Ausgabe oder Einlösung von Tether-Token zu verweigern”.

Einige befürchten, dass diese Aussage dem Unternehmen den Glauben gibt, die Währung nicht zum 1:1-Wert, den sie beansprucht, einzulösen.

uBUCK: Der All-in-One-Komfort

uBUCK ist eine digitale Geldbörse mit Fiat-Funktionen.

Laut der Website von uBUCK können Sie “blitzschnell mit uBUCK-Bargeld bezahlen, online bei zugelassenen Händlern einkaufen oder am Geldautomaten Bargeld beziehen”.

Mit der Möglichkeit, uBUCK Cash entweder mit Bitcoin oder Ethereum Kryptowährungen zu kaufen, speichert” ein Benutzer seine Kryptowährung effektiv in einer stabilen Münze, die an den US-Dollar gebunden ist.

>> Circle und Coinbase starten ihre gemeinsame stabile Münze USDC

Wie funktioniert es?

Es funktioniert so: Ein Benutzer kauft einen vorausbezahlten uBUCK-Gutschein aus der mobilen Anwendung uBUCK. Wie bereits erwähnt, können Sie mit BTC oder ETH kaufen, aber auch reguläre Fiat-Kredite und Lastschriften werden akzeptiert.

Die Benutzer laden dann die uBUCK Debit MasterCard (verbunden mit dem uBUCK Wallet) mit ihrem Gutschein-Guthaben auf und wandeln so das uBUCK Cash effektiv in Dollar um. Das bedeutet dann, dass mit der uBUCK MasterCard Geldautomatenabhebungen und regelmäßiges Einkaufen rund um den Globus möglich sind.

Geldbörsen

uBUCK wird mit vier sicheren Geldbörsen geliefert. Dies sind die uBUCK Cash Wallet, eine Bitcoin Wallet, Ethereum Wallet und die USD Debitkarte. Durch die multifunktionale Brieftasche kann ein Benutzer seine digitale und Fiat-Währung an einem bequemen Ort verwalten. Wie bereits erwähnt, ermöglicht die Wallet mit der uBUCK App den Benutzern das Speichern, Konvertieren und Ausgeben ihrer Fiat- und Kryptowährungen.

Kostenloser Geldtransfer

Ein weiteres interessantes Merkmal dieser Plattform ist, dass Benutzer uBUCK-Gutscheine kostenlos an andere Empfänger auf der ganzen Welt versenden können. Im Wesentlichen ermöglicht der Service kostenlose Geldüberweisungen in nur wenigen Minuten.

MakerDao: Komplex, aber transparent

Maker ist eine dezentrale, autonome Organisation, deren Stallmünze Dai genannt wird. Dai ist gegenüber dem US-Dollar an die Blockkette Ethereum gekoppelt und damit transparent.

Vermögenssicherheiten

Jeder Dai ist $1 USD wert, und die Website besagt, dass “jeder Dai jederzeit im Übermaß durch Sicherheiten abgesichert ist, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sein Wert steigt oder fällt”.

Weiter:

Jeder Dai wird durch einen anderen Wertgegenstand unterstützt. Unser Sicherheitenportfolio ist diversifiziert, so dass mehrere Vermögenswerte den Wert jedes Dai garantieren können.”

Ethereum Blockchain

Das System soll sehr komplex sein. Um Dai zu empfangen, müssen Sie zuerst Ihre ETH-Token an die Maker-Plattform senden, wo sie “eingesperrt” werden. Maker verwendet dann die Ethereum-Blockchain und erhält die Stabilität durch ein autonomes System von Smart Contracts.

Laut seiner Website bietet Dai Freiheit von Volatilität:

Dai steht dafür, die Finanzindustrie zu verändern, indem er eine stabile und dezentrale Währung schafft, die es Unternehmen ermöglicht, die Zukunft des Geldes zu realisieren.

>> Facebook Kryptowährung: Entwickelt der Tech-Gigant eine stabile Münze?

Der Takeaway

Stablecoins können der Krypto-Welt Stabilität verleihen und ein echtes Potenzial für die globale Akzeptanz bieten. Der Schlüssel liegt darin, die optimale Kryptowährung zu schaffen, einschließlich Preisstabilität, Dezentralisierung, Skalierbarkeit und Datenschutz.

Die Technologie ist noch relativ jung und wird sich ständig weiterentwickeln, aber es ist klar, dass es eine Nachfrage gibt. Die Menschen suchen die Balance zwischen einem dezentralen Zahlungsnetzwerk und einer stabilen Wertschöpfung.

Jeder möchte sich bei seinen Transaktionen sicher fühlen und wissen, dass er den Wert seines Vermögens nicht aus anderen Gründen als dem Markthype verliert.

Wir haben hier nur ein paar Stallmünzen erwähnt. Da draußen sind noch mehr! Hast du irgendwelche Favoriten? Glauben Sie, dass die Technologie funktionieren wird und uns zu dieser optimalen Währung führen wird?

Lasst es uns unten wissen!

Von Maria Ohle