Chinas NDRC will Krypto-Mining verbieten

Laut Reuters will Chinas Staatsplaner den Bitcoin-Mining verbieten. Die Nationale Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC) hat einen Entwurf einer Liste industrieller Aktivitäten aktualisiert, die sie fördern, einschränken oder beseitigen will.

Leider für Kryptoenthusiasten hat das Krypto-Währungs-Mining die Eliminierungsliste erreicht. Die NDRC kam zu dem Schluss, dass sie zusammen mit 450 Aktivitäten auslaufen sollte, da sie die geltenden Gesetze und Vorschriften nicht einhalten.

Wie bereits erwähnt, wurde das Kryptowährungsmining durch 450 weitere Aktivitäten ergänzt, die als unsicher, verschwenderisch, umweltschädlich oder rechtswidrig eingestuft wurden.
Die NDRC hat keinen Termin oder Plan für die Umsetzung der Eliminierung des Kryptowährungsabbaus genannt, aber das wiederum bedeutet, dass sie der Ansicht ist, dass sie sofort auslaufen sollte.

Die Öffentlichkeit hat jedoch bis zum 7. Mai Zeit, sich zu dem Entwurf zu äußern.

Meinung

Ironischerweise ist China der weltweit größte Markt für Krypto-Mining-Hardware. Das Geschäft in diesem Sektor hat einen Boom erlebt, obwohl Krypto-Mining in eine regulatorische Grauzone fällt.

Da die Mehrheit der Chinesen die Kryptowährungsindustrie unterstützt, könnte die Liste auf eine Gegenreaktion stoßen. Es ist nicht unbedingt ein Spiegelbild der alltäglichen Stimmung, sondern vielmehr die “Haltung der Industriepolitik des Landes” gegenüber der Kryptowährungsindustrie.

>> Chinesische Investoren springen auf Bitcoins Bull Trend, aber zu einem höheren Preis.

Jehan Chu, ein geschäftsführender Gesellschafter der Blockchain-Investmentfirma Kenetic, sagte Folgendes:

“Der Schritt der NDRC steht insgesamt im Einklang mit Chinas Wunsch, verschiedene Ebenen der schnell wachsenden Kryptoindustrie zu kontrollieren, und signalisiert noch keinen großen Politikwechsel. Ich glaube, China will die Kryptoindustrie einfach in eine Kryptoindustrie umwandeln, die sie beaufsichtigt, so wie sie es mit dem Internet getan hat.”

China vs. Krypto

Die chinesische Regierung verfügt seit Jahren über strenge Kryptowährungssanktionen. Einige Beispiele sind das Verbot von Krypto-to-Fiat-Handel, das Verbot von Airdrops und das Verbot von Krypto-Währungsereignissen in Finanzdistrikten. Das chinesische Großunternehmen Alibaba hat sogar Kunden verboten, die mit Krypto und/oder Krypto-Handel verbunden sind. Da es im Land weiterhin zu einem harten Vorgehen kommt, kann die Liste der NDRC zu einer Beeinträchtigung der Wirkung führen.

Was denkst du denn? Sollte sich die Branche um die Liste kümmern?